Die Eurythmie-Bühne Nürnberg ist eine freie künstlerische Gruppe, die Programme zu verschiedenen aktuellen Themen gestaltet.
Aktuell bieten wir das Programm “Verwandlungen” an, in dessen Zentrum eine szenisch-dramatische Gestaltung der Dichtung “Die Blinde” von Rainer Maria Rilke steht, sowie der wunderbare 1. und 3. Satz aus der Violin Sonate in A- Dur von Cesar Franck.

Zurzeit erarbeiten wir das Programm “Naturklänge”, mit Musiken von Claude Debussy und Olivier Messiaen, sowie lyrischen Gedichten von Hartmut Lux.

Das Ensemble besteht derzeit aus 5 Eurythmisten, einer Pianistin, einer Sprachgestalterin und einem Beleuchter. Die Studentinnen des Abschlusskurses der Eurythmieschule Nürnberg, bereichern unsere Programme mit Begeisterung.

Unser 4. Ausbildungsjahr studiert aktuell das Märchen “Die drei Federn” von den Gebrüdern Grimm ein.

Gerne nehmen wir Anfragen für Aufführungen, auch für Schüleraufführungen in Waldorfschulen entgegen.

Anfragen unter: info@eurythmieschule-nuernberg.de

TERMINE

20. 05. 2022, 20.00 Uhr

“Naturklänge”


Mit Texten von: Hartmut Lux, Marie Luise Kaschnitz, Rudolf Steiner, Rainer M. Rilke u. a.
Musik von: Cesar Franck, Claude Debussy, Olivier Messiaen u. a.

Rudolf Steiner Haus Nürnberg

Rieterstr. 20, 90419 Nürnberg

[/row]